Aktuelles aus Bempflingen: Gemeinde Bempflingen

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Herzlich Willkommen in Bempflingen
Herzlich Willkommen in Bempflingen
Herzlich Willkommen in Bempflingen

Hauptbereich

Aktuelles aus Bempflingen

3G-Regel im Rathaus führt zu längeren Wartezeiten – Bitte um Geduld

Artikel vom 04.01.2022

Bereits im letzten Amtsblatt haben wir darauf hingewiesen, dass die landesweite Coronaverordnung dahingehend geändert wurde, dass ab Neujahr auch in den Rathäusern die sog. 3G-Regel gilt. Somit haben nur noch Geimpfte, Genesene und negativ Getestete mit entsprechendem Nachweis Zugang. Wir müssen in der Folge die Eingangstür geschlossen halten und – wenn jemand kommt und klingelt – die Überprüfung vor Betreten des Hauses vornehmen. Für das Rathausteam ist dies mit einem erheblichen Kontrollaufwand verbunden, zumal seit Jahresbeginn wieder deutlich mehr Besucher zu verzeichnen sind. Wenn die Besucher dann da sind, werden sie selbstverständlich auch bedient, und zwar ohne Unterbrechung, wenn das Telefon klingelt oder der nächste Besucher an der Tür läutet. Dies kann allerdings in Einzelfällen (insbesondere wenn das Bürgerbüro nur mit einer Mitarbeiterin besetzt ist) auch mal dazu führen, dass sich am Telefon bzw. der Sprechanlage nicht sofort jemand meldet. In der Vergangenheit war dies kein Problem; die Leute sind ja ins Haus gekommen und haben dort gesehen, dass vor ihnen noch jemand anderes an der Reihe ist. Deshalb bitten wir alle unsere Besucher um etwas Geduld. Wir lassen selbstverständlich alle Besucher herein, die den 3G-Nachweis führen können. Wenn dies nicht immer sofort geschehen kann, bitten wir Sie um Verständnis. Gleiches gilt, wenn Sie bei uns anrufen und niemand ans Telefon geht. Versuchen Sie es dann einfach ein paar Minuten später noch mal – es ist nicht die Regel, sondern die Ausnahme.

Infobereich