Aktuelles aus Bempflingen: Gemeinde Bempflingen

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Herzlich Willkommen in Bempflingen
Herzlich Willkommen in Bempflingen
Herzlich Willkommen in Bempflingen

Hauptbereich

Aktuelles aus Bempflingen

Spielplätze sind wieder geöffnet - Aber bitte mit Abstand!

Artikel vom 08.05.2020

Seit letztem Mittwoch sind die Spielplätze auch in Bempflingen und Kleinbettlingen wieder geöffnet. Damit das auch so bleibt, müssen aber nach wie vor in allererster Linie die Abstandsregeln eingehalten werden. Also bitte immer die 1,5 Meter einhalten - auch auf dem Spielplatz!

Wie in den Geschäften dürfen auch auf den Spielplätzen nicht zu viele Kinder auf einmal sein. Dies würde die Einhaltung der Abstandsregeln unmöglich machen und damit die Infektionsgefahr drastisch erhöhen. Aus diesem Grund müssen wir die Zahl der Kinder auf den einzelnen Spielplätzen folgendermaßen begrenzen:

Bergstraße (Kleinbettlingen): max. 20 Kinder

Fischerin (Weidenstraße): max. 20 Kinder

Wasen (Kelterstraße): max. 30 Kinder

Obere Au (Blumenstraße): max. 20 Kinder

Hasengartenweg (kath. Kirche/Hauffstraße): max. 20 Kinder

Die Boule-Anlage auf dem Bolzplatz in Kleinbettlingen darf nunmehr auch wieder benutzt werden - aber natürlich ebenfalls nur unter Einhaltung der Abstände. Der Bolzplatz muss jedoch vorerst weiterhin geschlossen bleiben - das verlangt ausdrücklich die Corona-Verordnung der Landesregierung. Aus diesem Grund bleibt auch der obere Eingang (von der Hohenneuffen/Hörnlestraße) geschlossen, die Boule-Spieler müssen über den Feldweg auf die Anlage gehen.

Die Benutzung der Spielplätze ist nur unter Aufsicht der Eltern bzw. Betreuungspersonen zulässig. Allein auf den Spieli geht also vorläufig leider noch nicht. Das ist wichtig, damit die Eltern ein Auge darauf haben können, dass die Sprösslinge die Abstände einigermaßen einhalten. Die Eltern bzw. Betreuungspersonen zählen zur o.g. Zahl der Kinder aber nicht mit - sie dürfen zusätzlich auf dem Spielplatz sein.

Auch der Dirtpark ist damit wieder frei zugänglich – beschränkt auf 20 Personen gleichzeitig. Aber auch hier gelten die Abstandsregelungen, die dort sicherlich einfacher einzuhalten sind.

Die Anlagen sind entsprechend beschildert. Wir bitten alle Kinder, die Vorschriften zu beachten und alle Eltern, ein wachsames Auge darauf zu haben - auch wenn es zugegebenermaßen immer schwerer fällt. Sie tragen dazu bei, dass wir die Zahl der Neuerkrankungen in Grenzen halten und wir hoffentlich bald weiteren Lockerungen entgegensehen können.

Infobereich