Seite drucken
Gemeinde Bempflingen (Druckversion)

Weihnachtsgruß 2019

Artikel vom 19.12.2019

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

das Jahr 2019 ist in wenigen Tagen Geschichte. Deshalb möchte ich an dieser Stelle kurz in einzelnen Schlaglichtern zurückblicken, was in unserer Gemeinde in diesem Jahr bewegt wurde und welche Entwicklungen das kommende Jahr 2020 prägen werden.

Mit der Wahl des Gemeinderats haben die Bürgerinnen und Bürger dabei festgelegt, wer die Geschicke der Gemeinde in den kommenden fünf Jahren in die Hand nehmen soll. Eine gute Mischung aus bewährten Kräften und neuem Wind bietet dazu beste Voraussetzungen.

Gleich zwei große Baustellen haben wir in diesem Jahr in Bempflingen. Die eine bezieht sich auf das gesamte Gemeindegebiet des Ortsteils Bempflingen, die andere auf unsere Grundschule Auf Mauern.

Mit dem Bau des Glasfasernetzes für alle Privathaushalte im Ortsteil Bempflingen, der sich wie das Jahr dem Ende zuneigt, haben wir einen Quantensprung in der Internetgeschwindigkeit erreichen können – und das ohne finanzieller Beteiligung der Gemeinde. Sicherlich waren die dazu notwendigen Tiefbauarbeiten quer durch den Ort auch eine erhebliche Belastung. Mit dem feierlichen Druck auf den Startknopf am vergangenen Montag ist die technische Seite bis in die Häuser freigeschalten. In den ersten Wochen des neuen Jahrs werden dann die Arbeiten in den Gebäuden durchgeführt, so dass Bempflingen zu den „schnellsten“ Gemeinden Deutschlands gehört.

Mit dem Umzug der Klassenzimmer ins DGH und die zusätzlichen Schulcontainer wurde die über 3 Mio. € teure Sanierung der Grundschule angegangen. Noch bis in die Sommerferien 2020 hinein wird das Gebäude in vielen Bereichen auf aktuellen Stand gebracht. Die Einschränkungen im Schulbetrieb und in der Vereinsnutzung halten sich einigermaßen in Grenzen.

Eine neue Baustelle wird sich im Frühjahr 2020 in der Ortsmitte Bempflingen auftun. Mit dem lange erwünschten Wohn- und Geschäftshaus wird ein Dorfmittelpunkt geschaffen, der mit Bäckerei und Café, Arztpraxis und Dorfplatz Anziehungspunkte und Aufenthaltsqualität haben wird. Die Neugestaltung der Freiräume schließt sich im Bauablauf im Jahr 2021 an. Die Fertigstellung ist für den Herbst 2021 eingeplant.

Auch die Entwicklung des Baugebiets „Oberen Au II“ wird mehrfach erneut auf der Tagesordnung stehen, ist der einstimmige Aufstellungsbeschluss doch mit Inhalten zu füllen.

Ein Teil der Straßenbeleuchtung wurde in diesem Jahr auf LED umgerüstet. In den nächsten Jahren sollen weitere Straßenzüge folgen. Auch wenn die finanzielle Situation der Gemeinde sich verschärft, werden wir daran weiterarbeiten, die bestehende Infrastruktur der Gemeinde zu erneuern.

Für die starke Ehrenamtsarbeit in allen Bereichen und in beiden Ortsteilen darf ich mich einmal mehr sehr herzlichen bedanken. Eine Gemeinde wird erst durch das Engagement in Vereinen und Organisationen zu einem lebenswerten Ort der Gemeinschaft.

Zuerst einmal stehen jetzt aber die Weihnachtsfeiertage an. Hierfür wünsche ich Ihnen einige besinnliche und ruhige Stunden im Kreise der Familie und Freunden, die Möglichkeit zum Durchschnaufen „zwischen den Jahren“ und einen gelungenen Start bei guter Gesundheit in das sicherlich an Herausforderungen wieder reiche Jahr 2020.

Ihr

Bernd Welser
Bürgermeister

http://www.bempflingen.de/index.php?id=29