Aktuelles aus Bempflingen: Gemeinde Bempflingen

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Herzlich Willkommen in Bempflingen
Herzlich Willkommen in Bempflingen
Herzlich Willkommen in Bempflingen

Hauptbereich

Aktuelles aus Bempflingen

Kindergarten-Bedarfsplanung 2020 – Bitte die Kinder anmelden

Artikel vom 28.11.2019

Die Eltern aller Kinder, die seit September 2015 geboren wurden, noch nicht in unsere Kindergärten bzw. unsere Krippe gehen und auch nicht dort angemeldet sind, erhalten in diesen Tagen Post von der Gemeinde. Es geht darum, unsere Kindergarten- und Krippenplätze für das nächste Kindergartenjahr vorzuplanen. Falls Sie auch Kinder im entsprechenden Alter haben und kein Schreiben der Gemeinde bekommen, bitten wir Sie, sich im Rathaus bei Herrn Kraft oder Frau Nagel, Tel. 9383-11 bzw. -13, zu melden.  

Unsere 3 Kindergärten im Hanflandweg, Auf Mauern und Kleinbettlingen sind aktuell gut belegt. Dies liegt vor allem daran, dass der Hanflandweg wegen zu geringer Anmeldezahlen auf 1,5 Gruppen reduziert werden musste. Sollte sich jetzt entsprechender Bedarf zeigen, ist aber eine Aufstockung möglich.

Eng ist es jetzt schon in der Krippe - beide Häuser sind voll belegt; wir können erst ab Oktober/November 2020 wieder freie Plätze anbieten.

Wir bitten, alle Kinder, die bis Sommer 2021 in den Kindergarten oder die Krippe aufgenommen werden sollen, bis Weihnachten 2019 anzumelden. Entsprechende Formulare liegen unserem Brief bei; es gibt sie aber auch im Rathaus oder auf www.bempflingen.de. Anhand dieser Anmeldezahlen können wir berechnen, ob die vorhandenen Plätze ausreichen. In der Folge kann dann der Gemeinderat entscheiden, ob und ggf. welche weiteren Maßnahmen notwendig sind. Falls sich später der genaue Aufnahmetermin verschiebt, können Sie bis einen Monat vor der geplanten Aufnahme den Termin verschieben bzw. ganz stornieren.

Selbstverständlich nehmen wir auch nach Weihnachten noch Anmeldungen für unsere Kindergärten bzw. Krippen entgegen. Es könnte dann allerdings passieren, dass die Plätze bereits belegt sind und ihr Kind, obwohl es nach unseren Kriterien eigentlich an der Reihe wäre, nicht in den Wunschkindergarten kommt bzw. erst später aufgenommen werden kann.

Das weitere Vorgehen: Am 13. Januar ist eine öffentliche Sitzung des Workshops Kindergärten Bempflingen (WKB) geplant, bei der es insbesondere um die Vorstellung der Ergebnisse der Anmelderunde und die Vorbereitung der Bedarfsplanung gehen wird. Die Bedarfsplanung selbst wird voraussichtlich am 18. Februar in den Gemeinderat eingebracht. Einladungen zu diesen beiden Veranstaltungen erfolgen zu gegebener Zeit.

Infobereich