Aktuelles aus Bempflingen: Gemeinde Bempflingen

Diese Website benötigt einen Cookie zur Darstellung externer Inhalte

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir einwilligungspflichtige externe Dienste und geben dadurch Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiter. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Essentiell
 

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Website zu ermöglichen.

Die Cookies mit dem Präfix hwdatenschutz_cookie_ werden verwendet, um Ihre Auswahl aller auswählbaren Cookies zu speichern. Die essentiellen Cookies werden automatisch auf 1 gesetzt, da sie notwendig sind, um sicherzustellen, dass die entsprechende Funktion bei Bedarf geladen wird.

Das Cookie namens hwdatenschutz_cookie_approved speichert den aktuellen Zustimmungsstatus des Cookie-Banners. Sollte es ein Update der Website geben, das Aspekte der Cookies verändert, würde dies zu einer Versionsdiskrepanz im Cookie-Banner führen. Folglich werden Sie aufgefordert, Ihre Zustimmung zu überprüfen und erneut zu erteilen.

Alle hwdatenschutz_cookie_ haben eine Bestandsdauer von einem Monat und laufen nach diesem Zeitraum ab.

Bei jedem Dienst ist das entsprechende Cookie hwdatenschutz_cookie_ aufgeführt, um zu erkennen, welches Cookie welchen Dienst ermöglicht.

 
Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Bempflingen
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten
 

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

 
  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage
 

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

 
  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer
 

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

 

Die Daten werden gelöscht, sobald die Sitzung beendet ist.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Zugehörige Cookies
 

Zu diesem Dienst gehören die folgenden Cookies:

 
  • hwdatenschutz_cookie_powermail
  • fe_typo_user
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Bempflingen
Herzlich Willkommen in Bempflingen
Kleinbettlingen
Herzlich Willkommen in Bempflingen
Herzlich Willkommen in Bempflingen
Herzlich Willkommen in Bempflingen

Hauptbereich

Aktuelles aus Bempflingen

Allgemeine Meldepflicht für Gewerbetreibende

Erstelldatum10.07.2024

Gemäß der Gewerbeordnung muss jede natürliche und juristische Person, die einen selbständigen Betrieb eines stehenden Gewerbes oder den Betrieb einer Zweigniederlassung bzw. einer unselbständigen Zweigstelle anfängt, verlegt oder aufgibt, dies dem Gewerbeamt der Gemeinde mitteilen, in der der Betrieb ausgeübt wird.

Gemäß der Gewerbeordnung muss jede natürliche und juristische Person, die einen selbständigen Betrieb eines stehenden Gewerbes oder den Betrieb einer Zweigniederlassung bzw. einer unselbständigen Zweigstelle anfängt, verlegt oder aufgibt, dies dem Gewerbeamt der Gemeinde mitteilen, in der der Betrieb ausgeübt wird.

Hierzu müssen die vorgesehenen Formulare verwendet werden. Dasselbe gilt, wenn der Gegenstand des Gewerbes gewechselt oder auf Waren oder Leistungen ausgedehnt wird, die bei Gewerbebetrieben der angemeldeten Art nicht geschäftsüblich sind (Ummeldung).

Bei einer Gesellschaft des bürgerlichen Rechts (GbR) und einer offenen Handelsgesellschaft (OHG) muss für jeden Gesellschafter eine Gewerbemeldung abgegeben werden.

Bei der An-undUmmeldung ist der Personalausweis oder Reisepass und gegebenenfalls eine gültige Aufenthaltserlaubnis, welche die Ausübung eines selbständigen Gewerbes erlaubt, wie auch entsprechende Erlaubnisse, die zur Ausübung der Tätigkeit erforderlich sind (z.B. Handwerkskarte, Gaststättenerlaubnis usw.), vorzulegen. Bei einer Abmeldung reicht die Vorlage des Personalausweises bzw. Reisepasses.

Können Sie die Meldung nicht persönlich vornehmen, geben Sie bitte der Sie vertretenden Person (die sich ausweisen muss) zusätzlich zu den o.g. Unterlagen eine schriftliche Vollmacht mit.

Die Gebühren betragen derzeit für eine Gewerbeanmeldung je 36,50 Euro und für eine Ab- oder Ummeldung je 15,50 Euro.

Leider kommt es immer wieder vor, dass Gewerbetreibende dieser Meldepflicht nicht nachkommen. Deshalb weisen wir darauf hin, dass die Unterlassung der Meldepflicht eine Ordnungswidrigkeit darstellt, welche mit einer Geldbuße geahndet werden kann.

Sollten Sie noch Fragen haben, melden Sie sich bitte im Rathaus bei Frau Bözel (Tel. 07123/9383-11), Zimmer 11.

Infobereich