TOP 6 der Gemeinderatssitzung am 23.10.2017

Projekt Zukunft Bempflingen - AG Spiel, Sport und Geselligkeit - Umsetzung von Maßnahmen


Beschlussantrag:
Der Gemeinderat stimmt der Umsetzung der Maßnahmen entsprechend der Empfehlungen der Arbeitsgruppe Spiel, Sport und Geselligkeit zu.
 
 
Sachstand:

Aus dem Projekt Zukunft Bempflingen haben sich verschiedene ehrenamtliche Arbeitsgruppen gebildet, die in ihren jeweiligen Arbeitsgebieten Vorschläge entwickeln können, über die dann der Gemeinderat zu entscheiden hat.
 
Die AG Spiel, Sport und Geselligkeit hat sich im laufenden Jahr mehrfach getroffen, um die Attraktivität der Spielplätze in Bempflingen zu erhöhen und Begegnungs- bzw. Bewegungsmöglichkeiten zu schaffen. In den behandelten Punkten ist der Bearbeitungsstand so weit fortgeschritten, dass der Gemeinderat eine abschließende Entscheidung fassen kann.
 
Zuerst einmal ist hervorzuheben, dass die AG sehr gewissenhaft die einzelnen Maßnahmen, die in der Anlage dargestellt sind, besprochen und auch bewertet hat. Im Abwägungsprozess wurde Wünschenswertes und Sinnvolles gegenübergestellt und schlussendlich eine Empfehlung zur Umsetzung bzw. Nichtumsetzung getroffen. Der „Kümmerer“ der AG, Herr Achim Knecht, wird die Vorschläge im Rahmen der Sitzung vorstellen.
 
Finanzielle Auswirkungen:
Für die Maßnahmen, die direkt zur Umsetzung empfohlen werden, entstehen Kosten in Höhe von ca. 10.000 €. Die entsprechenden Mittel sind im Haushalt 2017 veranschlagt. Für die Beachvolleyballanlage wird eine Kooperation mit dem TV Bempflingen empfohlen, der hier auch schon Bereitschaft signalisiert hat. Hierfür wären weitere ca. 15.000 € anzusetzen, die jedoch eventuell teilweise durch Fördermittel gedeckt werden könnten.
 
 
Bempflingen, den 09.10.2017
 
 
Bernd Welser
Bürgermeister